icon-1
Lieferung 1–3 Werktage
icon-2
Kostenloser Versand nach DE ab €80
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätige Dein Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Wie funktioniert eine Shisha?

Wenn du schon immer wissen wolltest, wie eine Shisha funktioniert, bzw. wie es sein kann, dass du Shisha Tabak durch eine mit Wasser gefüllte Bowl rauchen kannst, bist du hier goldrichtig. In diesem Artikel möchten wir dir die einzelnen Teile einer Shisha näher bringen und dir alle Informationen liefern, die du benötigst, damit du weißt, welches Grundprinzip so ziemlich jeder Wasserpfeife zugrunde liegt. Dazu ist es wichtig, dass du die einzelnen Teile einer Shisha kennst:

Eine schematische Zeichnung einer Shisha mit Nummern
1. Kohle / 2. HMD / Alufolie / 3. Tabak / 4. Kopf / 5. Kopfadapter / 6.Kohleteller / 7. Rauchsäule / 8. Base / 9. Schlauchanschluss / 10. Tauchrohr / 11. Diffusor (optional) / 12. Bowl / 13.Wasser / 14. Schlauch / 15. Mundstück

Eine etwas detaillierte Erläuterung der einzelnen Teile einer Shisha findest du in diesem Artikel: Der Aufbau einer Shisha.

Und so funktioniert eine Shisha:

Gehen wir einmal davon aus, du hast deine Shisha bereits für die Session vorbereitet.
Es befindet sich Wasser in der Bowl, du hast einen Kopf mit deinem Lieblingstabak ausgestattet, die Kohlen sind angefeuert und wurden von dir in einem HMD platziert, sodass du direkt loslegen kannst.

Du schnappst dir das Mundstück, legst es an deine Lippen und nimmst erst mal einen kräftigen Zug. Dabei saugst du Luft durch den Schlauch aus der Bowl. Die entweichende Luft erzeugt dabei einen Unterdruck innerhalb der Bowl.

Wäre deine Hookah aus einem sehr dünnen Material, würde sie sich jetzt zusammenziehen. Da dies aber nicht der Fall ist, wird der Unterdruck ausgeglichen, indem an der nächst schwächeren Stelle Luft nachgeholt wird. In diesem Fall ist das die Luft innerhalb des Tauchrohres im Wasser. Da diese zum einen nicht ausreicht, um den Unterdruck auszugleichen und zum anderen natürlich auch die fehlende Luft im Tauchrohr ausgeglichen werden muss, wird zusätzlich frische Luft von außerhalb der Shisha angesaugt.

Die frische Luft läuft nun an der Kohle entlang und heizt diese dabei auf. Die Kohle erhitzt den Tabak und lässt dabei einen Teil der Molasse und die im Tabak enthaltenen Aromen verdampfen. Dabei entstehen Rauch und noch mehr Hitze.

Anmerkung: Der Tabak wird im eigentlichen Sinn nicht verbrannt, es handelt sich hier eher um ein schwelendes Durchtrocknen.



Oder du kannst dir auch alle Infos zu den unterschiedlichen Köpfen auch in unserem dazugehörigen YouTube Video ansehen:





Der heiße Rauch strömt dann die Rauchsäule entlang ins Wasser der Bowl. Dort wird dieser abgekühlt und sorgt beim Aufsteigen durch das Wasser für das markante laute Blubbern der Wasserpfeife.

Tipp: Hast du einen Diffusor am Ende des Tauchrohres, kann dieser das Geräusch ein gutes Stück weit abdämpfen.

Danach läuft der Rauch durch die Base, den Schlauch entlang und kommt am Ende dort an, wo der Unterdruck erzeugt wurde, in deiner Lunge.

Im Wesentlichen ist es das schon. So ziemlich jede Shisha auf dem Markt funktioniert nach diesem Prinzip. Der Blow-Off funktioniert hingegen etwas anders.

Und wie funktioniert der Blow-Off?

Im Gegensatz zum eigentlichen Rauchen funktionieren Blow-Offs ein wenig anders. Beim Blow-Off muss der Rauch beispielsweise nicht mehr heruntergekühlt werden, demnach muss der Rauch auch nicht mehr zurück durch das Wasser gedrückt werden.

Stattdessen pustest du beim Blow-Off den bereits angesaugten Rauch direkt durch dafür vorgesehene Öffnungen in der Base.

In diesen Öffnungen befinden sich für gewöhnlich kleine Kugeln. Beim Ansaugen von Luft werden diese ebenfalls angesaugt und verhindern so, dass frische Luft durch die Auslass-Öffnungen angesaugt werden kann. Beim Blow-Off hingegen werden diese Kugeln durch den entstehenden Überdruck in der Bowl angehoben und der Rauch wird je nach Bauart der Shisha an den dafür vorgesehenen Blow-Off-Auslässen herausgeleitet.

Schematische Zeichnung Shisha die gerade geraucht wird und eine schematische Zeinung eines Blow-Offs
Die Unterschiede zwischen Rauchen und Blow-Off

Manche Shishas verfügen sogar über einen variablen Blow-Off, den man entweder zwischen den Sessions umbauen oder sogar während der Session ganz einfach umstellen kann.


Wir hoffen, dass wir all Deinen Fragen gerecht werden konnten, und über positives Feedback zu unseren Beiträgen freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Eine große Auswahl an Shishas findest du natürlich bei uns im Shop.

Shisha Shop


Author-Bild

Nils
Content-Creator

Der Typ, den man anspricht, wenn man nicen Content braucht


zuletzt aktualisiert: 03. Juni 2023

Whatsapp
Telefonische Unterstützung und WhatsApp-Support unter
0178 1883338